§ 1
Wer ist Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten?

Gemäß Art. 13 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), DSGVO genannt und dem Datenschutzgesetz vom 26. Mai 2018 (GBl. 2018, Pos. 1000) teilt Fitness Club 24 Sp. z o.o. Folgendes mit:

  • Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten ist die Gesellschaft Fitness Club 24 Sp. z o.o. ul. Komorowicka 110, 43-300 Bielsko-Biała; KRS [HRB]: 0000285747, NIP [Steuer-Nr.]: 5472076763, REGON [statistische Nr.]: 240734176, vertreten von PETER JANAS - Geschäftsführer, eingetragen im Register der Unternehmer durch das Amtsgericht in Bielsko-Biała VIII. Abteilung, im Folgenden „ FITNESS CLUB 24” genannt,
  • Bezüglich des Datenschutzes und der Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: iod@fitnessclub24.pl.

§ 2
Zu welchen Zwecken und auf welcher Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Um Leistungen gemäß dem Tätigkeitsprofil zu erbringen, verarbeitet FITNESS CLUB 24 Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken, doch stets dem Recht nach. Nachstehend finden Sie aufgestellte Zwecke der Datenverarbeitung samt ihren Rechtsgrundlagen.

1) Zur Schätzung der Waren nach dem Eingang der Anfrage (darunter Registrierung und Einloggen in das Konto des Vertreibers) können wir solche datenpersonenbezogenen Daten verarbeiten, wie:

  • Vorname und Name,
  • Daten des Unternehmens mit der NIP [Steuer-Nr.],
  • E-Mail,
  • Adresse,
  • Telefon.


Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt, die für Handlungen nötig sind, den Vertrag abzuschließen.

2) Zur Prüfung der Zufriedenheit des Kunden, zur Verbesserung und Modifizierung unserer Produkte, verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, wie:

  • Vorname und Name,
  • IP-Adresse,
  • E-Mail.


Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt, wenn Verantwortlicher derartig sein berechtigtes Interesse durchsetzt (darunter liegt es im Interesse FITNESS CLUB 24, die Kenntnis von Bewertungen der Kunden über Produkte und das Serviceniveau zu bekommen, um sie an Bedürfnisse und Erwartungen der Interessierten anzupassen).

3) Zur Bildung der Register und der Nachweise verbunden mit der DSGVO, darunter z.B.: Register der Kunden, die gemäß DSGVO den Widerspruch erhoben haben, verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, wie:

  • Vorname und Name,
  • E-Mail.


Die DSGVO schreibt für uns bestimmte Nachweispflichten vor, um die Konformität und die Nachvollziehbarkeit aufzuweisen. Für den Fall, dass Sie z.B. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken widersprechen, müssen wir wissen, an wen das direkte Marketing nicht zu richten ist.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung der vorgeschriebenen Pflichten durch Verantwortlichen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist (Vorschriften der DSGVO) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt, wenn Verantwortlicher derartig sein berechtigtes Interesse durchsetzt (hier ist das Interesse der FITNESS CLUB 24 das Wissen von Personen zu erlangen, die ihre in der DSGVO vorgeschriebenen Rechte ausüben).

4) Zu analytischen Zwecken, d.h.: zur Prüfung und zur Analyse der Aktivitäten auf der Webseite der FITNESS CLUB 24, verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, wie:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs der Webseite,
  • Art des Operationssystems,
  • angenäherte Lokalisierung,
  • Art des Webbrowsers, der beim Einsehen der Webseite genutzt wird,
  • Dauer des Besuchs auf der Seite,
  • IP-Adresse.


Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt, wenn Verantwortlicher für personenbezogene Daten derart sein berechtigtes Interesse durchsetzt (in diesem Fall ist das Interesse der FITNESS CLUB 24, Kenntnis von Aktivitäten der Kunden auf der Webseite zu erlangen).

5) Um Cookies auf der Webseite zu nutzen, verarbeiten wir textliche Informationen (Cookie-Dateien werden separat beschrieben).

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO, der personenbezogene Daten auf Basis des freiwillig erklärten Einverständnisses verarbeiten lässt (beim ersten Besuch auf der Webseite wird die Frage nach der Einwilligung zur Nutzung von Cookies gestellt).

6) Um die Webseite zu verwalten, verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, wie:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Zeit des Servers,
  • Informationen über den Webbrowser,
  • Informationen über das Operationssystem - diese Daten werden automatisch in den sog. Serverlogs jeweils abgelegt, wenn die zur Fitness Club 24 gehörenden Webseiten besucht werden.


Das Verwalten der Webseite ohne Server und ohne dieses automatische Ablegen wäre nicht möglich.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt, wenn Verantwortlicher für personenbezogene Daten derart sein berechtigtes Interesse durchsetzt (in diesem Fall ist das Interesse der FITNESS CLUB 24, die Webseite zu verwalten).

§ 3
Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

  • bei der erfolgten Schätzung nach der eingegangenen Anfrage – bis zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung und Vertragsabwicklung,
  • bei der Prüfung der Kundenzufriedenheit, Verbesserung und Modifizierung unserer Produkte – für die Bildung unserer internen Aufstellungen, Analysen und Statistiken,
  • bei der Bildung der Register und Nachweise verbunden mit der DSGVO – bis Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorgeschriebene Pflichten erfüllt,
  • im Zusammenhang mit dem analytischen Zweck – in der Zeit des Vorliegens eines berechtigten Interesses, das durch die FITNESS CLUB 24 durchgesetzt wird, nicht länger jedoch als die Verjährungsfrist der Ansprüche gegenüber der Person, auf die sich die Daten beziehen,
  • im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookie-Dateien auf der Webseite – bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung durch die Person, auf die sich die Daten beziehen,
  • im Zusammenhang mit der Verwaltung der Webseite - die Daten werden automatisch in den sog. Serverlogs jeweils abgelegt, wenn die Webseite besucht wird.

§ 4
Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten können wir folgenden Subjekten zur Verfügung stellen:

  • Mitarbeitern – um Dienstleistungen zu erbringen,
  • Informatik-, Logistikunternehmen und den sie unterstützenden Unternehmen – um Dienstleistungen zu erbringen.

§ 5
Wozu sind Sie im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung berechtigt?

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung sind Sie berechtigt:

  • den Zugriff zu Ihren Daten zu erlangen und ihre Kopien zu erhalten (Art. 15 DSGVO),
  • Ihre Daten zu berichtigen/zu korrigieren (Art. 16 DSGVO),
  • Ihre Daten zu löschen (Art. 17 DSGVO),
  • die Datenverarbeitung einzuschränken (Art. 18 DSGVO),
  • Daten zu übertragen (Art. 20 DSGVO),
  • den Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu erheben (Art. 21 DSGVO),
  • die Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO),
  • die Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Urząd Ochrony Danych Osobowych, Stawki 2, 00-193 Warszawa (Art. 77 DSGVO) einzulegen.

§ 6
Sonstiges.

Angabe der Personendaten ist freiwillig.
Erhobene Daten werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums bzw. einer internationalen Organisation nicht übermittelt.
Zur Durchsetzung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail: iod@fitnessclub24.pl bzw. schriftlich an die Adresse unserer Firma.

§ 7
Cookie-Dateien.

FITNESS CLUB 24 ebenso, wie andere Unternehmen, verwendet auf ihrer Webseite sog. Cookies, das heißt kurze Textinformationen, die auf dem Computer, Telefon, Tablett bzw. auf einem anderen Gerät des Nutzers abgelegt werden. Sie können durch unser System, wie auch durch Systeme, die anderen Subjekten gehören (z.B. Facebook, Google) abgelesen werden, derer Leistungen wir auch in Anspruch nehmen.